Bernhard Peter
Denkmaltopographie Heraldik: Photos von Wappen
Orts-Alphabet

Derzeit sind 3040 Photoseiten zu heraldisch interessanten Objekten online:

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zum Familiennamen-Register - zum Regional-Index

Neuzugänge der Sammlung:


November 2022:

Schiffenberg (zu Gießen): die ehemalige Deutschordenskommende Schiffenberg

Niederehe (zu Üxheim, Landkreis Vulkaneifel): Klosterkirche Niederehe: die Tumba für Philipp von der Mark und Katharina von Manderscheid-Schleiden

Dalberg (Landkreis Bad Kreuznach): die Kapelle St. Leonhard in Dalberg


September 2022:

Namedy (zu Andernach, Landkreis Mayen-Koblenz): Schloß Namedy - die Wappensteine erzählen seine Geschichte

Mandel (Landkreis Bad Kreuznach): das Koppenstein-Schloß in Mandel

Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis): der Kronberger Hof - der Eberbacher Hof - das Palais Ingelheim ("Schloß Kosakenberg") - das Schloß Schönborn (ehem. Stockheimer Hof) - der Zwierleinshof (ehem. Stockheimer Hof)

Geisenheim (Rheingau-Taunus-Kreis): Rheingauer Dom: Philipp Erwein von Schönborn und Maria Ursula von Greiffenclau-Vollraths - Rheingauer Dom: Sittich Herbold Graf von Berlepsch - Rheingauer Dom: Johann Franz Heinrich Carl Sebastian Graf von Ostein - Rheingauer Dom: Kanzel - Rheingauer Dom: Friedrich von Stockheim und Irmel von Carben - Rheingauer Dom: Schlußsteine im Chorgewölbe - Rheingauer Dom: Dreikönigsaltar - Rheingauer Dom: Wilhelm von Scharfenstein - Rheingauer Dom: Wappen der ehemaligen Landwehr

Steinfeld (zu Kall, Kreis Euskirchen): Kloster Steinfeld

Satzvey (zu Mechernich, Kreis Euskirchen): Burg Satzvey


August 2022:

Trennfeld (zu Triefenstein, Landkreis Main-Spessart): die Epitaphien in der Pfarrkirche St. Georg in Trennfeld

---

Würzburg (Unterfranken): Dom, Adam Friedrich von Seinsheim - Dom, Adam Friedrich Groß von Trockau

Hessenthal (zu Mespelbrunn, Landkreis Aschaffenburg): Wallfahrtskirche Hessenthal

Kitzingen (Landkreis Kitzingen): das Großlangheimer Tor

Dettelbach (Landkreis Kitzingen): historisches Rathaus

Eßleben (zu Werneck, Landkreis Schweinfurt): Wappenstein in der Kirchstraße 22

Mainbernheim (Landkreis Kitzingen): historisches Rathaus

Wolframs-Eschenbach (Landkreis Ansbach): Stadtbefestigung und Stadttore - Pfarrhaus - altes Rathaus - Deutschordens-Vogtei

Würzburg (Unterfranken): ehem. Mineralogisch-Geologisches Institut

Messelhausen (zu Lauda-Königshofen, Main-Tauber-Kreis): weitere Wappen in Messelhausen

Giebelstadt (Landkeis Würzburg): die Scheune am Marktplatz in Giebelstadt - die ev. Pfarrkirche St. Oswald in Giebelstadt

Messelhausen (zu Lauda-Königshofen, Main-Tauber-Kreis): die kath. Pfarrkirche St. Burkhard in Messelhausen

Herchsheim (zu Giebelstadt, Landkeis Würzburg): die ev. Pfarrkirche St. Georg in Herchsheim

Darstadt (zu Ochsenfurt, Landkeis Würzburg): die kath. Pfarrkirche St. Laurentius in Darstadt

Update: Neue Bilder, neuer Text: Würzburg (Unterfranken) Residenz - Hofgarten - Domerschulstraße 13 - Grafeneckart - Stift Haug


Juli 2022:

Zell am Main (Landkeis Würzburg): das Kloster Oberzell

Schweinfurt (Unterfranken): Bauschenturm und ehem. Bauschenhaus - das Schweinfurter Zeughaus

Herrieden (Landkeis Ansbach): die mittelalterliche Stadtbefestigung - die ehemalige Stadtburg (Vogtei) - die Gebäude rings um den Marktplatz

Aurach (Landkeis Ansbach): das Vogteigebäude (Rathaus) - die Pfarrkirche St. Peter und Paul

Wipfeld (Landkeis Schweinfurt): das Pfarrhaus - die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer

Würzburg (Unterfranken): Marienkapelle: Maria Rosina von Greiffenclau-Vollraths - Marienkapelle: Konrad von Schaumberg - Marienkapelle: Maria Anna Theresie von Breidbach-Bürresheim - Marienkapelle: Jörg Schrimpf - Marienkapelle: Ludwig Wilhelm von Bibra - Marienkapelle: Valentin von Münster und seine zwei Frauen - Marienkapelle: Martin von Seinsheim - Marienkapelle: Johanna von Gebsattel

Würzburg (Unterfranken): Marienkapelle: Johann Friedrich Eckenbert von Dalberg - Marienkapelle: Johann Philipp Eckenbert von Dalberg - Marienkapelle: Anton Franz Friedrich Stein von Nord- und Ostheim - Marienkapelle: Johann Georg von Mauchenheim gen. Bechtolsheim - Marienkapelle: Maria Johanna Faust von Stromberg - Marienkapelle: Anna Maria Amalia Sophia von Würtzburg

Fröhstockheim (zu Rödelsee, Landkreis Kitzingen): Ev. St. Laurentius-Kirche: Epitaph für Ernst von Crailsheim


Juni 2022:

Würzburg (Unterfranken): Ringpark und Klein-Nizza: Reste rechtsmainischer Festungstore

Wonfurt (Landkreis Haßberge): Friedhofskapelle: Tafel am Treppenaufgang - Schloß Wonfurt - Friedhofskapelle: Anna Margaretha Cob von Nüdingen - Friedhofskapelle: Wilhelm Karl Fuchs von Wonfurt - Rathaus Wonfurt und Schloßökonomie

Grafenrheinfeld (Landkreis Schweinfurt): das ehemalige Pflegerhaus - die kath. Pfarrkirche Kreuzauffindung

Stadtschwarzach (zu Schwarzach am Main, Landkreis Kitzingen): die Heiligkreuzkirche in Stadtschwarzach

Krautheim (zu Volkach, Landkreis Kitzingen): das Krautheimer Schloß

Würzburg (Unterfranken), Domsepultur: Wilhelm von Grumbach - zweimal Andreas von Thüngen

Würzburg (Unterfranken), Domkreuzgang: Johann Egolph von Knöringen

Schweinfurt (Unterfranken): Wappen aus der Schwedenzeit in Schweinfurt

Sommersdorf (zu Burgoberbach, Landkreis Ansbach): Schloß Sommersdorf

Fröhstockheim (zu Rödelsee, Landkreis Kitzingen): das Crailsheim-Schloß in Fröhstockheim

Schwarzenau (zu Schwarzach am Main, Landkreis Kitzingen): Pfarrkirche St. Laurentius in Schwarzenau - das Neue Schloß in Schwarzenau

Würzburg (Unterfranken): St. Burkard: Johanna Theresia von Bubenhofen geb. von Pölnitz - St. Burkard: Wilhelm von Rosenbach - St. Burkard: zwei Seckendorff-Epitaphien - St. Burkard: Philipp Zollner von Rottenstein - St. Burkard: drei Äbte aus der Klosterzeit - St. Burkard: Veronika Fuchs von Burgbreitbach

Segnitz (Landkreis Kitzingen, Unterfranken): das Segnitzer Rathaus - das markgräfliche Amtshaus - der neue Gottesacker vor den Toren - das Keerls- oder Köllnersche Haus

Arnstein (Landkreis Main-Spessart, Unterfranken): Burg Arnstein (Amtsschloß)

Fortsetzung Arnstein (Landkreis Main-Spessart, Unterfranken): Wilhelm von Hutten (-1546), Eva von Heßberg (-1541) und Anna von Selbitz (-1599) - Konrad von Hutten (-1502), Anna von Rechberg (-1471) und Elisabeth von Sickingen (-1479) - Bartholomäus von Hutten d. J. (-1495) - Stephan Zobel von Giebelstadt (-1597) und Cordula Echter von Mespelbrunn (-1599) - Johann Julius Zobel von Giebelstadt (-1585) - Konrad von Hutten (-1556) - Jobst von Hutten (-1483) - Amalia von Berlichingen (-1570) - Bartholomäus von Hutten d. Ä. (-1452) und Elisabeth (Else) von Thüngen (-1458) - Konrad von Hutten (-1447) - weitere Wappendarstellungen


Mai 2022:

Arnstein (Landkreis Main-Spessart, Unterfranken): Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Sondheim, Hans von Hutten (-1515) - Catharina Zobel von Giebelstadt (-1533) - Wolff von Hutten (-1517) - Anna von Rosenberg (-1528) - Agapitus von Hutten (-1520) - Ludwig von Hutten d. Ä. (-1517) - Ludwig von Hutten d. J. (-1548) und Agatha von Liebenstein (-1547) - Bernhard von Hutten (-1539) und Gertraud von Ebersberg gen. Weyhers (-1544) - Philipp von Hutten (-1546)

Krautheim (Volkach, Landkreis Kitzingen): ev. Kirche, Veit Ulrich Truchseß von Henneberg - ev. Kirche, Carl Sigemund von Heinach - ev. Kirche, Veit Christoph Zollner von der Hallburg - ev. Kirche, Alexander von Giech

Winterhausen (Landkreis Würzburg, Unterfranken): das Rathaus

Marktbreit (Landkreis Kitzingen, Unterfranken): das Rathaus - St. Nicolai: Epitaph für Wolfgang Eckhardt - der historische Tretradkran - das Haus "Zur Groe" - Epitaphien und Wappen in der Friedhofshalle

Remlingen (Landkreis Würzburg, Unterfranken): das Castellsche Schloß

Würzburg (Unterfranken): Dominikanerinnenkloster St. Markus

Würzburg (Unterfranken): Dom, Kleriker: Johann Philipp Fuchs von Dornheim - Johann Veit von Würtzburg - Franz Christoph von Rosenbach - Johann Philipp Ludwig Ignaz von Franckenstein

Würzburg (Unterfranken): Dom, Fürstbischöfe: Gerhard von Schwarzburg

Triefenstein (Landkreis Main-Spessart): Kloster Triefenstein

Prosselsheim (Landkreis Würzburg): die Würzburger Amtskellerei - Haus Würzburger Straße 18

Böttigheim (zu Neubrunn, Landkreis Würzburg): die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt und St. Martin

Rödelsee (Landkreis Kitzingen): der Ebracher Klosterhof - der Casteller Amtshof

Arnstein (Landkreis Main-Spessart): Pfarrkirche Maria Sondheim: Grabdenkmäler außen - Balleshaus (Marktstraße 18)

Sommerach (Landkreis Kitzingen): das Schwarzacher Schultheißenhaus - der Zehnthof - das Schwarzacher Tor

Sulzheim (Landkreis Schweinfurt): das ehemalige Ebracher Amtsschloß Sulzheim - der Landgasthof Goldener Adler

Würzburg (Unterfranken): Hof Friedberg (Hof Klein-Maidbronn) - Huttenhof (Rotkreuzklinik)

Grettstadt (Landkeis Schweinfurt): das Grettstadter Rathaus

Stadtschwarzach (zu Schwarzach am Main, Landkreis Kitzingen): das Stadtschwarzacher Rathaus

Unterschwappach (zu Knetzgau, Landkreis Haßberge): ehemaliger Ebracher Klosterhof in der Dorfstraße 25

Mainberg (zu Schonungen, Landkreis Schweinfurt): die Würzburger Amtskellerei in Mainberg

Kist (Landkreis Würzburg): das Gasthaus Grüner Baum

Schnackenwerth (zu Werneck, Landkreis Schweinfurt): die Pfarrkirche St. Andreas in Schnackenwerth

Schallfeld (zu Lülsfeld, Landkreis Schweinfurt): die Pfarrkirche St. Ägidius in Schallfeld

Würzburg (Unterfranken): der letzte Rest der Trainkaserne

Lengfurt (zu Triefenstein, Landkeis Main-Spessart): die Dreifaltigkeitssäule in Lengfurt


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Heraldik-Hauptseite
Zum Familiennamen-Register - zum Regional-Index

Aus einer kleinen Idee ist hier mittlerweile ein riesiges Register geworden, das weit über die ursprüngliche Planung hinausgewachsen ist. Für einen allein ist es fast zuviel geworden, das Projekt zu pflegen. Deswegen meine Bitte an alle Leser: Wer irgendwelche Ergänzungen, Kommentare, Korrekturen, eigene Beiträge hat, immer willkommen! Vier Augen sehen mehr als zwei.

Mein ganz besonderer Dank gilt allen, die durch wertvolle Hinweise zum Zustandekommen dieser Sammlung beigetragen haben, die mir beim Identifizieren der Wappen geholfen haben und mir Quellen zur Verfügung gestellt haben, die ihren Besitz dem Interessierten zugänglich gemacht haben, die Korrektur gelesen haben, sowie allen, die durch konstruktive Kritik dazu beigetragen haben, daß diese Sammlung besser wird.

Die hier beschriebenen und abgebildeten Teil- oder Vollwappen sind uneingeschränktes Eigentum der betreffenden Familien. Die Photos selbst unterliegen meinem uneingeschränkten Copyright bzw. Urheberrecht.

Home

© Copyright / Urheberrecht an Text, Graphik und Photos: Bernhard Peter 2022
Impressum

Projekt fördern
werbefrei und unabhängig